Contentpartner

Dieses Dokument zum Druck aufbereiten

CFL vom 31.05.2010, Heft 3 , Seite 11 - 11, CFLCFL_1003M11C

Rechtsabteilung der Deutschen Bank erhält Auszeichnung des International Financial Law Review


Deutsche Bank AG

Das Legal Equity Capital Markets-Team unter der Leitung von John Farry und Graham Kent (London) und Andreas Meyer (Frankfurt) sowie die Structured Equity Transaction Group unter der Leitung von Kevin Wilkey und Andrew Dixon-Smith (London) wurden im Rahmen der International Financial Law Review (IFLR) Europe Awards als "In-House Equity Team of the Year" ausgezeichnet. Die Auszeichnung von IFLR Europe würdigt "innovative juristische Arbeit von hauseigenen Equity-Teams" und wurde in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen. Die Jury stellte verschiedene Projekte des Deutsche Bank-Teams aus den vergangenen zwölf Monaten vor und hob insbesondere die Leistungen des Teams bei der Bezugsrechtsemission von HeidelbergCement sowie den Kapitalerhöhungen der russischen Bahngesellschaft Globaltrans und der PKO Bank Polski als beispielhaft für dessen "Kapitalbeschaffungskompetenz" hervor.

© CFL, Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH 2011
Neu im CF-Fachportal
Finanzen im Mittelstand