Contentpartner

Dieses Dokument zum Druck aufbereiten

CFL vom 24.09.2012, Heft 06 , Seite 297 - 312, CFL0490859

An international comparison of the predominant forms of insider trading regulation

Dieser Beitrag untersucht die internationale Auslegung von Insiderhandelsgesetzen. Die Härte des Gesetzes wird mit Hilfe eines Insiderhandelsgesetzindices beurteilt. Die Ergebnisse verdeutlichen, dass das Insiderhandelsgesetz der Europäischen Union sowie das Schweizer Insiderhandelsgesetz, insbesondere bei der Kategorie Transparenz, deutliche Defizite aufweisen. Darüber hinaus impliziert ein strikteres Gesetz eine höhere Aktienpreisliquidität und eine niedrigere Konzentration an Insidereigentümern im Unternehmen. Die Zusammensetzung des Länderportfolios beeinflusst jedoch die Korrelationsanalyse nachhaltig.

Gliederung

I.Introduction
II.Theoretical frameworks
 1.Capital market theories on insider trading
 2.Classical theory
 3.Misappropriation theory
III.Overview of international insider trading regulation
 1.U.S. insider trading regime
 2.Australian Corporations Act 2001
 3.Canadian insider reporting requirements
 4.European legislative
 5.Directive on Swiss management transactions
 6.Asian insider trading regulation
 7.Cross-country comparison of insider trading regulation
IV.Related literature
V.Insider trading law index
 1.Sanction-based variables
 2.Disclosure-based variables
 3.System-based variables
 4.Discussion of the integrated insider trading law index (IITI)
 5.The IITI's robustness test
VI.Cross-country characteristics
 1.Descriptive summary
 2.Correlation analysis
VII.Discussion and concluding remarks
VIII.Appendix

Informationen zu den Autoren

Albert Karl Gebhardt is doctoral candidate at the School of Finance Research and teaching assistant at the School of Finance, University of St. Gallen.


LOGIN ERFORDERLICH

Die Volltexte im CORPORATE FINANCE fachportal stehen nur Abonnenten zur Verfügung. Zur Anzeige eines Dokuments geben Sie bitte zunächst Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Sie sind noch nicht Abonnent von CORPORATE FINANCE?

Testen Sie jetzt kostenfrei CORPORATE FINANCE und das CORPORATE FINANCE fachportal. Bereits in der Testphase können Sie das Fachportal uneingeschränkt nutzen.

ODER:

Sie können dieses Dokument im Rahmen unseres Einzeldokumentverkaufs in unserem Shop erwerben. Klicken Sie dazu auf den Warenkorb.
Dieses Dokument im Shop erwerben.
© CFL, Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH 2012
Neu im CF-Fachportal
Finanzen im Mittelstand