Contentpartner

Dieses Dokument in 'Meine Akten' ablegen Dieses Dokument zum Druck aufbereiten

CFL vom 21.05.2012, Heft 03 , Seite 14 - 14, CFL0474388

SGL Carbon nimmt durch Wandelanleihe 240 Mio. € auf


Die hessische SGL Carbon Group hat eine nicht nachrangige und nicht besicherte Wandelschuldverschreibung begeben. Die Emission mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Volumen i.H.v. 240 Mio. € wurde von institutionellen Investoren im In- und Ausland gezeichnet. Die Emission ist wandelbar in bis zu 6,1 Mio. nennwertlose SGL-Stückaktien. Der Convertible Bond hat einen anfänglichen Wandlungspreis von 44,10 €, was einer Wandlungsprämie von etwa 30% auf den Referenzkurs von 33,93 € entspricht. Der Kupon beträgt 2,75% p.a. Das Unternehmen möchte eine Einbeziehung der Wandelanleihe in den Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse beantragen. Als Joint Bookrunner und Joint Lead Manager wurden die Commerzbank, Deutsche Bank und Morgan Stanley verpflichtet. LBBW und RBS agieren als Co-Lead Manager. Zuvor hatte das Wiesbadener Unternehmen die Zahlen für das erste Quartal 2012 vorgelegt, die - wie vom Vorstandsvorsitzenden Robert Koehler erwartet - schwach ausfielen: bei einem Umsatzplus von 5% und einem stagnierenden Gewinn blieb das Unternehmen hinter dem für das Jahr 2012 anvisierten Ziel einer Umsatzsteigerung von 10% zurück. Die SGL Carbon ist einer der größten Hersteller von Carbon, Graphit und Verbundmaterialien für industrielle Anwendungen und erzielte im Geschäftsjahr 2011 mit fast 6500 Mitarbeitern an 40 Standorten einen Umsatz i.H.v. 1,5 Mrd. €.

© CFL, Handelsblatt Fachmedien GmbH 2014
Partner
Neu im CF-Fachportal
Finanzen im Mittelstand
Aktuelles Register
Mit den aktuellen Jahresregistern erschließen Sie leicht alle im letzten Jahr erschienenen Hefte.

CORPORATE FINANCE biz
- Jahresregister 2013 Jahresregister als PDF öffnen
CORPORATE FINANCE law
- Jahresregister 2013 Jahresregister als PDF öffnen
Frühere Register-Ausgaben Zur Übersicht der früheren Register
Probeabo bestellen