Willkommen im CORPORATE FINANCE fachportal

Als Fachzeitschrift für Finanzmanager in Unternehmen, für Berater und Analysten verfolgt das neue CORPORATE FINANCE einen ganzheitlichen, fachübergreifenden Ansatz. Betriebswirtschaftliche und juristische Aspekte rund um Unternehmensfinanzierung, Bewertung, M&A und Kapitalmärkte werden praxisrelevant aufbereitet und miteinander verknüpft. Fachaufsätze, Analysen, wichtige Urteile – die Redakteure und Autoren bilden alle wissenswerten Details ausführlich ab. Umfassend, aktuell, präzise. Die Beiträge renommierter Autoren und ergänzende Reports mit aktuellen Nachrichten liefern monatlich wichtiges Hintergrundwissen für sichere Entscheidungen.

Top-Thema

Die Aufwertung des CHF infolge Aufgabe der Kursgrenze Anfang 2015 hat gezeigt, dass bei nicht Free Float-Währungen grundsätzlich ein Paritätenrisiko besteht. Anders als bei anderen historischen Ab- bzw. Aufwertungsspekulationen ließen sich dieses Mal jedoch ex ante keine aus den Finanzmarkttheoremen ableitbare Signale erkennen. Vielmehr waren Sprünge im Devisensaldo der Schweiz, die Mitnahme der Abwertung gegenüber dem USD und spekulatives Verhalten von Marktteilnehmern als Warnsignale zu erkennen. Für international tätige Unternehmen, die in fremder Währung fakturieren, gilt ebenso wie bei Verträgen in Free Float-Währungen, sich dem Devisenkursrisiko bewusst zu sein. Im Zuge des Währungsrisikomanagements gilt es, regelmäßig die entsprechenden Devisenkurssicherungsmaßnahmen zu ergreifen, wie z.B. der fristen- und betragskongruente Abschluss von Devisentermingeschäften oder Devisenoptionen.

Aktuell

Deutsch­land wird bei chi­ne­si­schen In­ves­to­ren im­mer be­lieb­ter: 2014 führ­ten chi­ne­si­sche Un­ter­neh­men 36 Un­ter­neh­menskäufe in Deutsch­land durch. Da­mit war Deutsch­land für chi­ne­si­sche In­ves­to­ren das mit Ab­stand at­trak­tivs­te In­ves­ti­ti­ons­land in Eu­ro­pa. Auf Platz Zwei folgt Großbri­tan­ni­en mit 26 Trans­ak­tio­nen. Ein Jahr zu­vor war der Ab­stand deut­lich knap­per, als sich Chi­ne­sen bei 28 Un­ter­neh­men in Deutsch­land...
Der Deut­sche In­ves­tor Re­la­ti­ons Ver­band DIRK hat ei­nen Rat­ge­ber zum Um­gang und zur Zu­sam­men­ar­beit mit Stimm­rechts­ver­tre­tern ("Pr­o­xy Ad­vi­sors") her­aus­ge­ge­ben. Un­ter dem Ti­tel "Stimm­rech­te auf der Haupt­ver­samm­lung - Emp­feh­lun­gen zur Zu­sam­men­ar­beit mit Pr­o­xy Ad­vi­sors" er­scheint die­se Hand­lungs­emp­feh­lung als mitt­ler­wei­le 9. Band der DIRK IR-Gui­de-Rei­he.
An­ge­sichts der zu­neh­men­den In­ter­na­tio­na­li­sie­rung...
Partner
Neu im CF-Fachportal
Finanzen im Mittelstand
Aktuelles Register
Mit den aktuellen Jahresregistern erschließen Sie leicht alle im letzten Jahr erschienenen Hefte.

CORPORATE FINANCE biz
- Jahresregister 2013 Jahresregister als PDF öffnen
CORPORATE FINANCE law
- Jahresregister 2013 Jahresregister als PDF öffnen
Frühere Register-Ausgaben Zur Übersicht der früheren Register
Probeabo bestellen